• Kuhnle
  • Arbeitsschutzprämie BG Bau für PSA

BIS ZU 250 EURO SPAREN! ERHALTEN SIE DIE ARBEITSSCHUTZPRÄMIE FÜR HÖHENSICHERUNGSGERÄTE MIT PERSÖNLICHER SCHUTZAUSRÜSTUNG GEGEN ABSTURZ (PSAGA) BEI ENTSPRECHENDER SCHULUNG.


Wer noch keine Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz hat, sollte sich jetzt eine anschaffen. Denn die BG Bau fördert den Kauf mit bis zu 250 Euro. Einzige Voraussetzung: Man muss zeitnah zur Anschaffung eine passende Schulung absolviert haben. Und die bekommen Sie bei uns!

Eine Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) ist eine sinnvolle Sache, passieren beim Agieren auf Arbeitsbühnen doch immer wieder schwere Unfälle durch Abstürzen. Das Sicherungssystem besteht aus einem Sicherungsgeschirr, der sogenannten „Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz“ (PSA) und einem kleinen und leichten Höhensicherungsgerät. Dieses verbindet den Arbeitenden mit der Bühne, bremst den Fall und minimiert Pendeln und ergonomische Belastungen.
Wichtig sind vor allem das richtige Anlegen und der richtige Einsatz des Systems. Deshalb fordert die BG Bau, dass parallel zur Anschaffung eine Schulung absolviert wird – auch im Rahmen einer Schulung zur Benutzung von Hubarbeitsbühnen, wie wir sie in unserem Kuhnle Trainingsprogramm für Arbeitsbühnen Sicherheit anbieten.

Wer also eine PSAgA mit Höhensicherungsgerät erworben und eine Schulung hinter sich hat, kann bei der BG Bau über seinen Arbeitgeber Fördermittel beantragen. Die Förderung beträgt in der Regel 50% des Anschaffungspreises, maximal jedoch 250 Euro. Nähere Infos und das Antragsformular findet man unter www.bgbau.de/praev/arbeitsschutzpraemien

Hier Schulung buchen