• Kuhnle
  • Newsreader von Kuhnle Arbeitsbühnen

Wagemut tut selten gut!

Kalkuliertes Risiko? Es gibt Arbeiten, da kennt die Kreativität keine Grenzen. Bei anspruchsvollen Jobs in luftiger Höhe, ist das jedoch nicht immer gut.

 

Fensterreiniger an sechster Etage

 

Das Bild zeigt einen Fensterreiniger, der seine Leiter auf einem Außenpodest der sechsten Etage eines Gebäudes aufgestellt hat. Die Füße der Leiter stehen geschätzt keine 50 Zentimeter von der Podest-Kante entfernt. Man kann sich über die Arglosigkeit des Fensterreinigers nur wundern. Die Leiter könnte zur Seite wegrutschen oder ins Rutschen kommen und mit einem plötzlichen Stopp an einer Kante enden. Ein Absturz ist dann nicht ausschließbar.

Bei Arbeiten in solch schwindelerregender Höhe sind Risiken, die zu einem schweren oder gar tödlichen Arbeitsunfall führen könnten, unbedingt zu vermeiden. Der Einsatz passender Höhenzugangstechnik trägt nicht nur einen wichtigen Teil zu einer sicheren Arbeitsumgebung bei sondern unterstützt auch bei effektiver Arbeitsausführung.

Ohne Arbeitsbühne ein viel zu großes Risiko

Zurück